Die Helfer des Königs der Feder.

Missbrauch der Unschuld – Warum ich Muslim bin statt Franzose

Erneut haben die feigen Terroranschläge Paris getroffen, bei der zahlreiche unschuldige Menschen getötet wurden.

Die ganze Welt – übrigens auch die islamische – zeigt sich solidarisch mit Frankreich. So muss es auch sein! Doch wo war die Anteilnahme der Menschen weltweit, als bei einem ähnlichen Terrorakt der IS vor einigen Wochen in der Türkei 100 Menschen sterben mussten? Sofort war Präsident Erdogan sowie der türkische Geheimdienst Zielscheibe vieler Kritiker. Die Vorwürfe, die sich Ankara anhören musste, waren länger als die Anteilnahme vieler Politiker.

Waren diese Opfer weniger unschuldig als die Opfer in Paris? „Ich bin Franzose“ oder „Wir sind Frankreich“, ruft die ganze Welt. Aber sollten wir denn nicht auch mal Türkei, Ägypten oder sogar Palästina sein?

Ich bin jedenfalls ein Muslim, der keinen Unterschied zwischen Menschen macht. Denn mein Vorbild ist der Heilige Prophet Muhammadsaw(Friede und Segnungen seien auf ihm). Er ist eine Barmherzigkeit für die ganze Welt, ein Licht für die gesamte Menschheit. Vor über 1400 Jahren machte Muhammadsaw deutlich, dass ein wahrer Muslim derjenige ist, vor dessen Hand und Zunge andere sicher sind. (Bukhari)

Im Heiligen Koran, dem Wort Gottes, steht in der Sure 10, Vers 100 (bzw. 99) unmissverständlich: „Und hätte dein Herr Seinen Willen erzwungen, wahrlich, alle, die auf der Erde sind, würden geglaubt haben insgesamt. Willst du also die Menschen dazu zwingen, dass sie Gläubige werden?“

Dass trotz zahlreich ähnlicher Verse die Religion des Friedens, der Islam, für solche Art von Anschlägen (von vielen) verantwortlich gemacht wird, widerspricht der menschlichen Vernunft.

Wir sollten endlich unterscheiden zwischen Religion und Missbrauch von Religion.

Cengiz Varli, Meinerzhagen

Abgedruckt in der Meinerzhagener Zeitung am 20. November 2015 unter dem Titel “Waren Opfer weniger unschuldig?”.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen