Die Helfer des Königs der Feder.

Mythos 20 – Der Prophet MuhammadSAW lehrte die Bewilligung von Gewalt durch den Quran

Ist Gewalttätigkeit durch den Quran bewilligt?

 

Bezüglich der Anschuldigung, dass der Quran Gewalt duldet und diese mit seiner Lehre unterstützt, muss die Tatsache in Erwägung gezogen werden, dass im Quran wiederholt diejenigen verurteilt werden, die Gewalt und Unordnung stiften:

… „Esset und trinket von Allahs Gaben und verübt nicht Unheil auf Erden, indem ihr Unfrieden stiftet.“ {1}

„und sie trachten nur nach Unheil auf Erden; und Allah liebt die Unheilstifter nicht.“ {2}

„Und stiftet nicht Unfrieden auf Erden, nach ihrer Befriedung, …“ {3}

„…stiftet nicht Unfrieden auf Erden nach ihrer Regelung. Das ist besser für euch, wenn ihr Gläubige seid.“ {4}

 

Die Verse die von Kritikern zitiert werden, um Gewaltbereitschaft aus dem Quran heraus zu begründen, sind entweder falsch übersetzt worden, oder sie werden teilweise zitiert und aus dem Kontext gerissen, um so die Leser in die Irre zu führen.

Erwiderungen auf solche Täuschungsversuche erscheinen hier, oder auf anderen renommierten/ähnlichen Seiten.

 


[1] Qur’an 2:61.
[2] Qur’an 5:65.
[3] Qur’an 7:57.
[4] Qur’an 7:86.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen